07.05.17 VfR Friesenheim II – Ludwigshafener SC II 3:2

Der VfR fuhr gegen den LSC in einer schwachen Partie einen glücklichen Sieg ein. Nach der frühen Führung der Gäste durch Dean Wittmann (3.) glich der VfR durch Dennis Müller erst aus (8.) und drehte dann die Partie durch Müller (62.) und Muzaffer Ertem (65.) in eine 3:1-Führung. Der LSC wehrte sich zwar gegen die drohende Niederlage, kam aber durch Rene Mamon nur zu einem 2:3-Anschlusstreffer (68.). (Quelle: „Die Rheinpfalz“)