VfR Friesenheim verteidigt Meistertitel

Die „Alten Herren“ (AH) des VfR Friesenheim sind zum dritten Mal in Folge Meister der Ü32-Kreisliga Rhein-Pfalz (höchste Spielklasse bei den AH) geworden. Am Ende hatte das Team, das stärkste Heim- und Auswärtself ist, drei Punkte Vorsprung vor dem FV Freinsheim. Ganz wichtig ist den Friesenheimern auch Platz eins in der Fairness-Tabelle mit nur 17 Gelben Karten und weder einer Gelb-Roten noch einer Roten Karte. Darauf legen Trainer Michael Weiß und das Team großen Wert. (Quelle: „Die Rheinpfalz“)